In den letzten Jahren ist die Telemedizin laufend verbessert und sicherer geworden. Die letzten Tage haben eine unglaubliche Dynamik gebracht und gezeigt, dass telemedizinische Videokonsultationen in vielen Bereichen eine gute Ergänzung sind! Die österreichische Ärztekammer empfiehlt aktuell allen Ärzten, Patienten nur nach vorheriger Anmeldung in der Ordination zu behandeln. Aus diesem Grund versuchen immer mehr Ärzte telefonisch und / oder per Videotelefonie mit Ihren Patienten in Kontakt zu treten. 

Für Videokonsultationen haben diverse allseits bekannte Plattformen an Bedeutung gewonnen: Skype, WhatsApp, Signal, Zoom. Signal gilt als besonders sicher. Ebenso sicher und sehr praktisch, weil es eben mehrere telemedizinische Features beinhaltet, ist das Angebot von Latido HealthTech. Wir Ärzte im LEBEN PSYCHE Zentrum verwenden die Software von Latido und können so mit unseren Patient*innen über die Videokonsulation hinaus perfekt interagieren und so Befunde sicher austauschen oder Honorarnoten, sowie Zuweisungen versenden.

Die Krankenkassen erlauben die Telemedizinischen Behandlung, das bedeutet, dass sie die Honoranoten weiterhin zum Kostenersatz einreichen können, so wie gewohnt. Ebenso gibt es erleichterte Bestimmungen für die Rezeptübermittlung an die Apotheke, alles kann derzeit elektronisch erfolgen.