Einige meiner PatientInnen konnten bereits sehr gut durch eine TDCS Behandlung profitieren. Die meisten Bewegründe für die Entscheidung zur TDCS meiner PatientInnen waren, dass sie keine Medikamente einnehmen möchten, da sie entweder schon „schlechte“ Erfahrungen gesammelt haben (aufgrund von Nebenwirkungen), oder Angst vor einer Abhängigkeit bzw. einer dauerhaften Einnahme haben. Eine gewisse Skepsis oder Scheu besteht auch gegenüber der TDCS-Methode, da ja Strom durch den Körper fließt, doch die Stromstärke ist so gering, dass man während der Behandlung davon fast nichts merkt. Weiterlesen hier…

Lesetipp: https://soomamedical.com/blog/treatment-outcomes-2/